Kompaktkurs "Finanzanlagenfachmann IHK / Finanzanlagenfachfrau IHK"

Der/die geprüfte/-r Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK) ist als Mindestqualifikation nach dem Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittlungs- und Vermögensanlagerechts, der neuen Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV), verabschiedet worden.

Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 01. Januar 2013 müssen Finanzanlagenvermittler ihre Sachkunde auf den Gebieten Investmentvermögen, Geschlossene Fonds und Sonstige Vermögensanlagen nachweisen.

Neben persönlicher Zuverlässigkeit und geordneten Vermögensverhältnissen haben Gewerbetreibende künftig eine Berufshaftpflichtversicherung und Sachkunde nachzuweisen.

europäische Akademie für Finanzplanung
Suche: