IHK Prüfung

Die Abnahme der Prüfungen erfolgt durch die Industrie- und Handelskammer.

Gegenstand der Sachkundeprüfung sind:

  1. Kundenberatung:

    a) Erstellung von Kundenprofilen, Bedarfsermittlung,

    b) Lösungsmöglichkeiten,

    c) Produktdarstellung und -Information;

  2. Fachliche Kenntnisse auf folgenden Gebieten, insbesondere in Bezug auf rechtliche Grundlagen und steuerliche Behandlungen:

    a) Beratung und Vermittlung von Finanzanlagen, die in § 34f Absatz 1 Satz 1 der Gewerbeordnung genannt sind,

    b) offene Investmentvermögen im Sinne des § 1 Satz 2 des Investmentgesetzes und die Möglichkeiten der staatlichen Förderung,

    c) geschlossene Investmentvermögen,

    d) Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes.

 

Bitte beachten Sie: Der praktische Prüfungsteil (mündliche Prüfung) muss nicht abgelegt werden, wenn

  • der Gewerbetreibende die IHK-Sachkundeprüfung als Versicherungsvermittler/-berater absolviert hat

oder

  • einen vor dem 01.01.2009 abgelegten Abschluss als Versicherungsfachmann oder -frau des BWV besitzt

und

  • er eine auf Investmentfonds beschränkte Prüfung ablegt;
  • der Gewerbetreibende bereits eine beschränkte Erlaubnis besitzt, die er auf weitere Produktkategorien erweitern will.

 


europäische Akademie für Finanzplanung

Prüfungstermine:

17. Juni 2015

22. Juli 2015

16. September 2015

21. Oktober 2015

25. November 2015

27. Januar 2016

16. März 2016

20. April 2016

22. Juni 2016

20. Juli 2016

21. September 2016

19. Oktober 2016

23. November 2016

Suche: